September 08, 2010
Persol sponsort das 14. Literaturfestival Mantua

Persol, das Label par excellence von in Italien entworfenen und gefertigten hochgeschätzten Accessoires, präsentiert ihr Buch „Art in Process. A work of Persol“ beim Literaturfestival in Mantua.

Persol feiert ihre Beziehung zur Welt der Kultur durch die Präsentation ihres Buches „Art in Process. A work of Persol“ beim Literaturfestival in Mantua, das jetzt zum 14. Mal stattfindet.

Persol, der unangefochtene Protagonist und Repräsentant der authentischen Tradition des qualitäts- und stilvollen Made in Italy, ist mehr denn je die Ikone für zeitlosen Charme und Eleganz. Die Liebe zu Details, zur Qualität und zum Design und die Technologie von Glas und Gestell, die Persols Kollektionen seit 1917 auszeichnet, sind die charakteristischen Elemente der Marke und machen sie zur bevorzugten Wahl von Kennern und berühmten Persönlichkeiten der internationalen Kultur.

"Art in Process. A work of Persol" ist der Kommunikationsplattform A work of Persol gewidmet. Diese berichtete 2009 und 2010 über den kreativen Prozess von 17 international renommierten Künstlern und ihren 17 Kunstwerken, die eigens für Persol geschaffen und dem Publikum bei der ArtBasel 2010 vorgestellt wurden. Persol ist der achtzehnte und letzte Künstler, der durch seine manuelle Fähigkeit Brillen zu wahren Kunstwerken macht.

Von der Idee zum Fertigprodukt – jeder Schritt des kreativen Prozesses der Künstler ist in diesem Buch durch Interviews und Fotos dokumentiert, auf originelle und persönliche Art und Weise fantasievoll miteinander in Verbindung gebracht durch die Illustrationen von Harriet Russell, die die Verbindung zwischen der Philosophie Persols und der künstlerischen Kreation visuell darstellen. Das reiche Repertoire an Texten und Schnappschüssen liefert eine Großaufnahme von jedem Künstler und erzählt die Geschichte des ganzen Projektes durch Bilder. So wird die enge Beziehung deutlich zwischen dem künstlerischen „Werk“ und dem Produktionsprozess, dem jede Persol-Brille mit der gleichen Sorgfalt und Präzision unterzogen wird.

Echte Schönheit erkennt man im Projekt und im Prozess, der die Materie zum Werk macht. Vor dem letzten Schliff, der es in ein künstlerisches „Werk“ verwandelt, ist Schönheit nämlich in den unsichtbaren Ebenen der Überlegung und der Leidenschaft enthalten. Sie verstecken sich unter der Oberfläche des Endobjektes – von der Wahl des Materials bis hin zur Präzision bei der Herstellung –, sind ihm vorangegangen und haben es ermöglicht. Eine Konstante, die für das Kunstwerk ebenso gilt wie für ein zu tragendes Objekt, das einzigartig, exklusiv und voller Qualität ist – das Ergebnis eines bewussten Weges, der Handwerkskunst und Modernität miteinander verbindet.

Edizioni Corraini ist ein Workshop für redaktionelle und experimentelle Recherche, der Künstlern, Zeichnern sowie italienischen und ausländischen Designern offensteht. Ein Platz, wo man Buch-, Kunst- und Design-Projekte verwirklichen kann. Ein perfekter Partner, der weiß, wie man den Geist des Projektes A Work of Persol interpretiert und so das Buch Art in process. A Work of Persol ins Leben ruft.

Die Künstler des Jahres 2009 sind: Jonathan Jones (Australien), Modou Dieng (Senegal), Thukral & Tagra (Indien), Marcella Vanzo (Italien), Fef Talavera (Brasilien), Danwen Xing (China), Elliott Hundley (Vereinigte Staaten), Tjorg Douglas Beer (Deutschland), Francesca Gabbiani (Kanada).
Im Jahr 2010 vervollständigen die Liste: Anne Hardy (England), Claire Healy und Sean Cordeiro (Australien), Mustafa Hulusi (England), Seher Shah (Pakistan), Amanda Ross-Ho (Vereinigte Staaten), Guillaume Leblon (Frankreich), Wilfrid Almendra (Frankreich) und Francesco Cuomo (Italien).

Die Zusammenarbeit zwischen Persol und dem Literaturfestival Mantua stellt eine erfolgreiche Kombination für ein hochinteressantes Kulturevent dar. Ferner ist die Zusammenarbeit auch ein Beweis des Engagements der Marke für eine Kulturwelt sehr hohen Qualitätsniveaus und voller Raffinesse, Werte, die die Persol-Kollektionen seit jeher inspiriert haben.

Fabio d‘Angelantonio, Chief Marketing Officer der Luxottica Group, erklärt: "Persol verkörpert die echten Werte der Tradition und der italienischen Kunst der handgearbeiteten Objekte, die die Gruppe zu einer unübertroffenen Referenzmarke im renommierten Segment der Accessoires macht. Wir sind stolz darauf, diese einzigartige Erfahrung für das dritte Mal hintereinander beim Literaturfestival in Mantua zu teilen – ein Event, das zum Bezugspunkt der internationalen Kulturszene geworden ist."

Copyright © 2014 Luxottica Group - All rights reserved