Zurück zu Home

Robert Montgomery

Dichter, Künstler
"The purpose of beauty is to touch
the hearts of strangers."
 

Biografie

Robert Montgomery wurde 1972 in Schottland geboren. Er studierte am Edinburgh College of Art und später im Kernprogramm des Museum of Fine Arts in Houston, USA. Seit 1999 lebt er in London. Poetische Texte sind die Grundlage seiner Arbeit und er kreiert aus seinen Gedichten Lichtskulpturen aus aufbereitetem Sonnenlicht und Plakatwände, Holzschnitte und Aquarelle.

Er stellte seine Werke 2011 auf der Gruppenausstellung Orientale* auf der Biennale von Venedig vor und war einer von drei britischen Künstlern, die für die erste Biennale in Indien, die Kochi-Muziris Biennale, ausgewählt wurden, die im Dezember 2012 eröffnet wurde. „Die Begegnung mit den Werken von Robert Montgomery ist ein zartes Treffen, dessen Zartheit durch die öffentliche und kommunale Qualität seiner Arbeit betont wird. Die Begegnung mit seinen Werken ist wie ein Donnerschlag, der Ihren gesamten Körper ausfüllt und Ihren Kopf mit einem traurigen Licht erhellt.

Er ist Künstler durch und durch, der mit Sprache, Licht, Papier und Raum arbeitet. Seine lichtdurchlässige Poesie dringt vollständig in unsere urbane Welt ein. Seine Arbeit berührt uns durch eine Art verständliche, soziale Gewalt. Niemand hat Sprache, Form und Licht auf derart direkte Weise miteinander verbunden.” Literarisches Magazin Black & Blue (Großbritannien)
 

Seine Arbeit und Sein raum

 
Copyright © 2014 Luxottica Group - All rights reserved